mein Verständnis

 

Mein Verständnis
Mein Beratungskonzept ist lösungs- und ressourcenorientiert. Bewährte Strukturen und Modelle bieten Ihnen neue, manchmal überraschende Sichtweisen aus unerwarteten Perspektiven. Supervision, Coaching und Beratung erfolgen bei mir überwiegend in Form von Gesprächen, bei denen Ihre Themen, Fragen, Bedürfnisse und Ressourcen im Vordergrund stehen.

Mögliche Themen können sowohl das eigene professionelle Handeln, als auch Krisen und Konflikte, Strukturen und die Notwendigkeit oder der Wunsch nach Veränderung sein. Mit verschiedenen Methoden wie Gespräch, Rollenspiel, kreative Techniken soll die Wahrnehmung der eigenen Wirklichkeit und der sozialen Umwelt erweitert werden. Da meistens, für die in die Supervision/Coaching eingebrachte Themen Handlungsnotwendigkeit bestehen, reicht Reflexion alleine zu deren Bearbeitung nicht aus. Es müssen alternative Verhaltensstrategien entwickelt und nach Möglichkeit auch erprobt werden. In regelmässig stattfindenden Zwischenauswertungen können Supervisions- und Coachingziele und Vorgehen überprüft und gegebenenfalls Korrekturen vorgenommen werden.

Eine vertrauensvolle Beziehung ist die Voraussetzung einer guten Beratung.

Die Eckpfeiler meiner Arbeit sind:

  • psychoanalytisches Verstehen

Das Verstehen der eigenen Handlungsmotivationen und der unbewussten Dynamik im Arbeitsfeld, verhilft zu einer anderen Sichtweise.

  • systemisches Denken

Ihr Arbeitsumfeld (Klienten, Mitarbeitende, Institution, etc.) haben Einfluss auf die Kommunikation und Interaktion. Die Betrachtung dieser (Sub)Systeme kann als diagnostisches Instrument genutzt werden und wichtige Impulse sowohl für das Denken, als auch für Veränderungen geben.

  • ressourcenorientiertes Beraten

Der Blick auf die vorhandenen Ressourcen kann zu einer anderen Bewertung des Arbeitsalltags beitragen. Das Verstehen von Konflikten, die Reflexion eines neuen Konzepts oder die Konfrontation der Innen- mit der Aussenwahrnehmung eröffnen die Möglichkeit einer Neuausrichtung.